Im-Ohr-Hörsysteme (IdO oder IO)

Im-Ohr-Hörsysteme werden, wie der Name sagt, ausschließlich im Ohr getragen. IdOs gibt es in ganz unterschiedlichen Größen, vom CIC, welches direkt tief im Gehörgang getragen wird über die Gehörgangsgeräte bis hin zu sogenannten Concha-Geräten, die die komplette Ohrmuschel ausfüllen.

Ein Im-Ohr-Hörsystem hat den Vorteil, dass es sehr unauffällig zu tragen ist und das Gerät selbst den Platz hinter dem Ohr nicht mit einem Brillenbügel „teilen” muss. Allerdings hat diese Bauform auch zahlreiche Nachteile, was zu einem allgemeinen Rückgang in den letzten Jahren geführt hat. Sie lassen sich nicht bei allen Hörverlusten anpassen, die Bauform erfordert eine passende Gehörgangsgröße, die Pflege erfordert eine gute Feinmotorik und die Reparaturanfälligkeit ist wesentlich höher als bei Hinter-dem-Ohr-Hörsystemen.

 

Welches ist die beste Bauform für Sie? Wir beraten Sie gerne!